Datenschutz


Wir freuen uns über Ihren Besuch auf den Internetseiten der Stadtwerke Schwerin und Ihr Interesse an den Unternehmen der Stadtwerke-Schwerin-Gruppe. Den Schutz Ihrer persönlichen Daten nehmen wir ernst und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internetseiten sicher und wohl fühlen.

Mit den folgenden Datenschutzhinweisen informieren wir Sie darüber, welche personenbezogenen und sonstigen Daten wir erheben und verarbeiten, wenn Sie unsere Internetseiten besuchen. Darüber hinaus erfahren Sie, welche Widerspruchsmöglichkeiten Sie in Bezug auf die Nutzung Ihrer Daten haben.

„Personenbezogene Daten“ sind Einzelangaben zu bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Personen. Hierzu zählen beispielsweise Name, Anschrift und Geburtsdatum und die Kundennummer, also Daten, die Rückschlüsse auf natürliche Personen zulassen.

Mit der Nutzung unserer Internetseiten erklären Sie sich mit den im Folgenden aufgeführten Bedingungen einverstanden.


1. Grundsätzliches zur Datenerhebung


Beim Besuch unserer Internetseiten erfassen wir mit Ausnahme der IP-Adresse grundsätzlich keine personenbezogenen Daten. Solche Daten erheben wir nur dann, wenn und soweit sie zur Durchführung des jeweiligen Dienstes erforderlich sind, wie zum Beispiel in unserem Online-Kundenportal (Direktservice).

Soweit wir personenbezogene Daten erheben und verarbeiten, behandeln wir diese vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften, insbesondere gemäß den Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG).

Für den Betrieb der Internetseiten setzen wir im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung technische Dienstleister ein.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Zu den von uns ergriffenen zusätzlichen Schutzmaßnahmen siehe unten unter Ziffer 3.


2.  Automatische Erfassung und Auswertung von Nutzungsdaten

2 a. Server Logfiles

Wenn Sie eine einzelne Internetseite aufrufen, erfassen unsere Webserver in einer Log-Datei standardmäßig eine Reihe von Zugriffsdaten.

Die übermittelten Protokolldateien enthalten Informationen wie zum Beispiel die IP-Adresse, durch die der Computer identifiziert werden kann, die Adresse (URL) der abgerufenen Seite, Hostname des zugreifenden Rechners, Uhrzeit der Serveranfrage, Dauer des Abrufs, übertragene Datenmenge, die Internetseite, von der der Nutzer auf die angeforderte Seite gekommen ist sowie Informationen zum verwendeten Browser und Betriebssystem.

Die automatische Speicherung von Zugriffsdaten dient in erster Linie internen systembezogenen Zwecken.


2 b. Google Analytics

Zur detaillierten Erfassung und Verarbeitung von nicht personenbezogenen Nutzungsdaten verwenden wir den Webanalysedienst Google Analytics. So lässt sich beispielsweise nachvollziehen, an welchen Stellen wir unser Internetangebot verbessern können, welche Inhalte gelesen werden und welche ungelesen bleiben.

► Weitere Infos zu Google Analytics und zu Ihren Widerspruchsmöglichkeiten


2 c. Google Maps

Zur Darstellung von Lageplänen verwenden wir überwiegend Google Maps von Google Inc. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google, deren Vertretern sowie ggf. Drittanbietern auch Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen durch Besucher unserer Internetseiten automatisch erhoben, verarbeitet und genutzt.

Nähere Informationen zu den Nutzungsbedingungen und der Datenverarbeitung durch Google finden Sie unter den folgenden Links:

► https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html [Externer Link]
► http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ [Externer Link]


2 d. Piwik

Um unser Online-Kundenportal „Direktservice“  zu optimieren, nutzen wir die Open-Source-Software Piwik (http://de.piwik.org). Damit ist es möglich, die Zugriffe und das Benutzungsverhalten im Kundenportal in anonymisierter Form statistisch auszuwerten.

► Weitere Infos zum Einsatz von Piwik und zu Ihren Widerspruchsmöglichkeiten


3. Erhebung personenbezogener Daten im Direktservice und in Kontaktformularen


Persönliche Daten werden auf unseren Internetseiten überwiegend dann erhoben und verarbeitet, wenn Sie ein Onlineservice-Angebot („Direktservice“) eines der Unternehmen der Stadtwerke-Schwerin-Gruppe nutzen und Sie die für die Bearbeitung Ihres Anliegens notwendigen Daten aktiv, also von sich aus angeben. Dies schließt auch die Nutzung von Kontaktformularen ein.

Alle Daten, die Sie uns per Direktservice oder Kontaktformular übermitteln, werden verschlüsselt an uns übertragen. Eingesetzt wird dazu die SSL-Verschlüsselung. SSL steht für Secure Socket Layer und bezeichnet einen anerkannten Sicherheitsstandard in Form eines Verschlüsselungsprotokolls für die gesicherte Authentifizierung und Datenübertragung im Internet. Beginnend mit dem Login wird die Kommunikation zwischen Server und Benutzer mit einem symmetrischen Schlüssel geschützt. Damit wird verhindert, dass Unbefugte persönliche Daten, wie bspw. Passwörter, abfangen können.

Dass eine gesicherte Datenübertragung per SSL stattfindet, erkennen Sie daran, dass in der Statuszeile Ihres Browsers ein kleines Symbol in Form eines Schlüssels oder geschlossenen Vorhängeschlosses erscheint. Zusätzlich wird der Internetadresse in der Adresszeile Ihres Browsers ein „https“ vorangestellt.


4. Nutzung und Weitergabe persönlicher Daten und Zweckbindung

Alle im Rahmen der über diese Seite verfügbaren Onlineservice-Dienste anfallenden personenbezogenen Daten werden entsprechend den jeweils geltenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten, nur zum Zwecke der Vertragsabwicklung und zur Wahrung berechtigter eigener Geschäftsinteressen im Hinblick auf die Beratung und Betreuung der diese Dienste in Anspruch nehmenden Kunden und die bedarfsgerechte Produktgestaltung erhoben, verarbeitet und genutzt.


5. Cookies

Wir verwenden - wie viele andere Internetseiten auch - so genannte "Cookies" und vergleichbare technische Verfahren, bei denen kleine Textdateien als Identifizierungszeichen auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies werden nicht Bestandteil Ihres PC-Systems und können am System auch keinen Schaden anrichten. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sollten Sie nicht wünschen, dass wir Ihren Computer wiedererkennen, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass er Cookies von Ihrer Festplatte löscht, alle Cookies blockiert oder nachfragt, bevor ein Cookie gespeichert wird.

Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen auf unseren Internetseiten möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.


6. Externe Services und Embeds von YouTube, einem Google-Dienst

Auf den Internetseiten der Stadtwerke Schwerin sind Plugins des Anbieters YouTube per iFrame eingebunden. Die Plugins sind an Vorschaubildern von eingebetteten YouTube-Playern erkennbar.

Der Aufruf einer Internetseite mit einem solchen eingebetteten Plugin führt zum Aufbau einer direkten kurzen Verbindung mit den Servern von YouTube. Auf diesem Wege können Nutzerdaten, wie z. B.  Ihre IP-Adresse, und gerätebezogene Daten an YouTube übermittelt werden. In der Praxis kann Ihnen die IP-Adresse namentlich nicht ohne weiteres zugeordnet werden. Sind Sie jedoch gleichzeitig bei YouTube angemeldet, könnte YouTube ein Surfprofil von Ihnen erstellen. Wenn Sie Ihre Surfdaten schützen möchten, sollten Sie sich daher aus den Mitgliederbereichen von sozialen Netzwerken ausloggen, bevor sie weitere Seiten im Internet besuchen.

Wir verwenden die eingebetteten YouTube-Videos im so genannten „erweiterten Datenschutzmodus“. Dadurch werden von YouTube erst beim Abspielen der jeweiligen Videos Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Diese dienen der Datenerhebung und statistischen Datenauswertung. Laut YouTube werden jedoch keine personenbezogenen Cookie-Informationen für Wiedergaben von eingebetteten Videos mit erweitertem Datenschutz gespeichert.

Der erweiterte Datenschutzmodus schützt also insbesondere jene Nutzer, die eine Internetseite mit einem eingebetteten YouTube-Video lediglich anzeigen, die Wiedergabe des Videos aber nicht starten. Erst bei Klick auf das Video überträgt Ihr Browser weitere Daten an YouTube und YouTube legt unter Umständen Cookies auf Ihrem Rechner ab.

Weitere Informationen zur offiziellen Datenschutz-Politik von YouTube erhalten Sie hier:
► http://www.youtube.com/t/privacy_at_youtube [Externer Link]

Möchten Sie sichergehen, dass keine Daten von Ihnen bei YouTube gespeichert werden, so klicken Sie die eingebetteten Videos nicht an.

Weitere Informationen zum Thema iFrames finden Sie hier:
► http://www.datenschutzbeauftragter-info.de/iframe-wie-funktionierts-und-wo-ist-das-problem/ [Externer Link]


7. Links zu anderen Webseiten und sozialen Netzwerken

Auf unseren Internetseiten gibt es an einigen Stellen Infoboxen, die zu sozialen Netzwerken wie Facebook verlinkt sind. Dabei handelt es sind lediglich um lokale Bilder mit externer Verlinkung. Eine Datenübertragung an die jeweilige externe Seite findet erst dann statt, wenn Sie das verlinkte Bild bzw. eine zugehörigen Link anklicken.

Auf die Inhalte von verlinkten externen Webseiten von Dritten haben wir keinen Einfluss. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten sind stets die jeweiligen Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich.


8. Auskunftsrecht und öffentliches Verfahrensverzeichnis

Auf Anforderung teilen wir Ihnen schriftlich entsprechend dem geltenden Recht mit, ob und welche persönlichen Daten über Sie bei uns gespeichert sind. In unserem öffentlichen Verfahrensverzeichnis haben wir die Angaben nach § 4e BDSG zusammengefasst.


9. Sicherheit

Die über diese Seite erreichbaren Unternehmen schützen Ihre Daten durch technische und organisatorische Maßnahmen vor unberechtigtem Zugriff, Verlust oder Zerstörung. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich direkt an unseren Beauftragten für den Datenschutz wenden, der mit seinem Team auch im Falle von Auskunftsersuchen, Anträgen oder Beschwerden zur Verfügung steht. Für die Kontaktaufnahme nutzen Sie bitte die Daten der Ansprechpartner-Box.